top of page

News

Seahorse Clubmitglied belegt Platz #1 Messe Boot 2024

Mit seinem Film "Die Kleinsten im See" belegt Ralf Berkus im Wettbewerb Kamera Louis Boutan Deutsche UW-Foto- und Videomeisterschaften auf der Bootsmesse in Düsseldorf Platz 1 in der Video Leistungsklasse-1 Kategorie-1: Film (2-4 min).

In der Gesamtwertung belegte er Platz 2.

Seahorse bekommt den Diamond Award 2023 

Am 07.03.2023 übereichte Axel Früh im Namen von SSI, Seahorse den SSI Diamond Center Award 2023.

Der SSI Diamond Status zeichnet  SSI Tauchshops, Tauchschulen und Tauchbasen aus, die besonders professionell und mit Vorbildfunktion arbeiten. Bei der Vergabe werden nachfolgende Attribute berücksichtigt: 

  • PHILOSOPHIE

  • ETHIK

  • QUALITÄTSSICHERUNG

  • AUSBILDUNG

  • KUNDENSERVICE

award_edited.png
Tauchen als Therapie für Posttraumatische Belastungsstörung

Tauchen als Therapie für Posttraumatische Belastungsstörung? PTSD (English: posttraumatic stress disorder) kann durch mehrere belastende Ereignisse, z.B. durch Bedrohungen oder Ereignisse mit katastrophalen Ausmaßen, auftreten. Betroffen hiervon sind Personen, die solche Ereignisse selbst erlebt und durchlebt haben, oder Personen, die Zeuge von solchen Ereignissen waren. Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung ( PTSD: posttraumatic stress disorder)zeigen sich meist erst nach drei bis vier Wochen, in einigen Fällen erst nach einem halben Jahr, im Nachgang nach den durchlebten Ereignissen. Die Symptomatik die sich hier erkennen lässt bezieht sich auf psychische und psychosomatische Störungen der betreffenden Person. Seahorse startete zusammen mit dem Wounded Warrior Project (WWP) im Jahr 2010 ein Pilot-Projekt in dessen Verlauf, das Tauchen als Therapie für Personen mit PTSD Symptome angewendet wurde. Die Ergebnisse waren bemerkenswert. Bereits nach nur zwei Stunden Tauchtherapie, stellten sich bereits die ersten positiven Ergebnisse ein. Therapeuten die dieses Projekt begleiteten, stellten fest, dass das Individualverhalten in Bezug auf die traumatisierenden Erlebnisse der Zielpersonen durch die Berührung mit dem Tauchen sich merklich und rasch verbesserte. Die Zielgruppe für das gemeinsame Projekt waren zunächst  Angehörige der US - Streitkräfte, die von Kampfeinsätzen aus den Krisengebieten zurückkehrten. Seit 2010 hat sich das Spektrum des "Seahorse Therapie Tauchen" erweitert.  Anwendung im zivilen Bereich, z.B. bei schwer erziehbaren - oder straffällig gewordenen Jugendlichen sowie misshandelten bzw. vergewaltigten Frauen, kamen hinzu.

Tauchkurse kannst du im Seahorse Tauchshop Tauchschule, Tauchbasis oder per Email buchen.

bottom of page